Mit und in der Natur

Für unsere sechs Schützlinge bietet eine 10 000m² große Koppel alles was das Pferdeherz begehrt.

Die Weide setzt sich aus vielen unterschiedlichen Gräsern, Kräutern und Leguminosen zusammen, was für die Pferde eine abwechslungsreiche und schmackhafte Grünfutterversorgung bedeutet.

Die Tiere werden in kurzen Zeitabständen im Frühjahr auf die Weidesaison vorbereitet. Ziel ist es die Pferde über einen langen Zeitraum auf einer gepflegten und gesunden Grasnarbe gut mit Grünfutter zu versorgen.

 

Wir sind auf unsere Koppel als Heulieferant nicht angewiesen, so dass die Weidesaison früh eröffnet werden kann.

In den Sommermonaten wird den Pferden über die Mittags- und Nachmittagshitze die Möglichkeit gegeben, im kühlen Stall zu ruhen, ehe es in den Abendstunden erneut auf die Weide geht.

 

Auch bei Frost und Minusgraden ist der Koppelgang soweit als möglich gegeben. Sobald das Tauwetter einsetzt und die Natur sich auf den Frühling vorbereitet wird auch die Koppel ihre benötigte Ruhephase mit Bodenpflege und ökologischer Düngung bekommen.

Hier finden Sie uns

Kontakt

Pferdehof Hübsch

Ostheim

Ostheimer Hauptstrasse 4

91747 Westheim



Ansprechpartner:

Katja Kernbach

Rufen Sie einfach an

+49 152/28615098

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pferdehof Hübsch